wssf

Exterieurtreffen Deutschland 2012

Treffen AG Exterieur in Deutschland

Mai 2012

Die Exterieurexperten der EVF trafen sich am 3. und 4. Mai 2012 in Grub, um neue Entwicklungen zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand dabei die Vorstellung des neu eingeführten Notenvorschlagsprogramms nach „Fleckscore“ und die bisherigen Erfahrungen hierzu. Ein weiterer Meilenstein in der europäischen Zusammenarbeit ist auch die Tatsache, dass Simmental Francaise, vollkommen deckungsgleich, die Merkmale nach dem System Deutschland/Österreich übernimmt und sukzessive in die Zuchtwertschätzung integriert. Die dazu notwendige Vorgehensweise wurde von den französischen Kollegen sehr anschaulich vorgestellt.

Um auch bei Fleischrindern eine bessere Datengrundlage für Exterieurmerkmale zu erhalten, wurde ein praxisgerechtes Beschreibungssystem entwickelt, das Zuchtentscheidungen in dieser Nutzungsrichtung unterstützen soll. Die ungarischen Kollegen haben dazu Ergebnisse aus einem Testlauf aufgezeigt. Zu diesem jährlich stattfindenden Treffen gehören auch immer wieder Vergleichsbewertungen, um eventuelle Unterschiede zwischen den Ländern anzusprechen. Somit wird ein wesentlicher Beitrag zur europäischen Harmonisierung der Exterieurergebnisse realisiert. Aber auch der gesellige Teil darf nicht zu kurz kommen: am Abend genossen die Teilnehmer ein Stück bayerischer Kultur im Münchner Hofbrauhaus.

 

B.Luntz, ITZ Grub

© 2013 World Simmental Fleckvieh Federation